Wir wünschen alles Gute

Der zur Zeit Führende in der Sigrist Jahreswertung der Stufe 100/105
Andres Baltensperger muss sich einer Knie-OP unterziehen.

Aus diesem Grund wird er am letzten Turnier in der Saison 2019 in Aarau nicht mitreiten können.

 

Wir wünschen ihm auf diesem Weg alles Gute, rasche und gute Besserung und die nötige Geduld, bis er wieder in den Sattel steigen darf.

 

Concourskalender und Sigrist Jahreswertung

Der Concourskalender zeigt nach dem letzten Turnier in Humlikon leider eine grosse Lücke bis zum nächsten und letzten Seniorenturnier Mitte Oktober in Aarau.

Die Sigrist Jahreswertung ist aktualisiert und verspricht heute schon ein ganz spannendes, letztes Turnier, bei welchem die  letzten und womöglich eintscheidenden Punkte “erritten” werden können.

Am Wochenende vom 20.-22.09.2019 wird das traditionelle Seniorenweekend (hoch zu Ross oder gut zu Fuss) wiederum in Avenches stattfinden.

Ebenso wird das AJA Turnier in Fontainebleau F ausgetragen.

Concours in Humlikon

Auch in diesem Jahr bestätigten die grossen Teilnehmerfelder das grosse Interesse am Concours in Humlikon. Unter tollen Bedingungen konnten die ReiterInnen ihre Pferde vorbereiten und bei fairen Parcours ihr Können beweisen und sich mit den Konkurrenten messen.

Ehrgeizig, sportlich und freundschaftlich – das war das Moto.

 

Wir gratulieren den jeweils ersten drei sowie allen weiteren Klassierten …

in den Stufen 100/105

Armin Eberle mit Bodet M vor Norbert Hasler mit Zirkoon und Urs Stillhart mit Countdown

sowie

Andres Baltensperger mit Exchange vor Josef Christen mit Jamaiko CH und Josef Helfenstein mit Weihaiwej

 

in den Stufen 110/115

Yasmin Wüest mit Cara Bella vor Remo Konrad mit Kasaya CH und Norbert Schwitzer mit Kamira II CH

sowie

Othmar Stähli mit Mississippi Royale vor Norbert Schwitzer mit Kamira II CH und Remo Konrad mit Kasaya CH

 

 

Am Montag, 26. August 2019 dürfen die SeniorenreiterInnen ein weiteres Mal auf der schönen Reitanlage in Humlikon an den Start gehen.

Es handelt sich dabei bereits um das letzte “Outdoor”Turnier.

 

Wir wünschen allen TeilnehmerInnen mit ihren Pferden viel Spass und Erfolg und im Anschluss wie jedes Jahr gemütliches Zusammensein.

 

zu den Teilnehmerlisten

 

AJA Turnier in Opglabbeek B

Am Wochenende vom 22. bis 24. August 2019 (Donnerstag bis Samstag) wird in Opglabbeek Belgium ein weiteres AJA Turnier stattfinden.

 

Wir wünschen den Schweizer ReiterInnen mit ihren 4Beinern eine gute Reise und viel Erfolg.

 

zu den aktuellen News

 

Concours in Sissach

Auch wenn die Teilnehmerfelder eher bescheiden ausgefallen sind, so war doch ganz spannender Sport zu verfolgen.

Die Saison 2019 geht langsam dem Ende entgegen entgegen, weshalb die Reiterinnen und Reiter im Hinblick auf die Jahreswertungen in sämtlichen Kategorien top motiviert gekämpft hatten.

 

Wir gratulieren den jeweils erstklassierten …

in den Kategorien 100/105

Josef Christen mit Jamaiko CH vor Andres Baltensperger mit Exchange II und Alfons Arnet mit Castlekelly Lola

und

Josef Christen mit Jamaiko CH vor Josef Helfenstein mit Weihaiwej und Claudia Scherrer mit Dizina von Buchmatt CH

 

sowie in den Kategorien 110/115

Röbi Meier mit Colour Point M vor Remo Konrad mit Kasaya CH und Antoinette Hofstetter mit Lord Chambertin CH

und

Remo Konrad mit Kasaya CH vor Claudia Scherrer mit Alphanels und Antoinette Hofstetter mit Lord Chambertin CH

 

 

 

Wie bereits seit mehreren Jahren, sind die Mitglieder des SVSCR auch in diesem Jahr am Concours in Sissach eingeladen.

Die Nachnennphase für Samstag, 24. August 2019 ist offen.

 

zu den Teilnehmerlisten

 

Concours in Rafz Hüntwangen

Ein rundherum gelungener Anlass…

Die SeniorenreiterInnen durften den diesjährigen Concours in Rafz Hüntwangen eröffnen.

Das Wetter war sehr angenehm und mit den fair gestellten Parcours waren die besten Voraussetzungen für einen interessanten Sportanlass gegeben.

Im Anschluss an die letzte Presiverteilung waren denn auch alle Senioren zu einem Apéro eingeladen, was den tollen Anlass mit gemütlichem Zusammensein abrundete. Den Spendern Nicole Meier, Juan-Manuel Rivas und Nicole Reimann gebührt ein GROSSES Dankeschön.

 

Ebenfalls gebührt der OK-Präsidentin Nicole Reimann und ihrem Team ein grosses Kompliment für die gute Organisation – wir freuen uns bereits auf nächstes Jahr.

 

 

Herzliche Gratulation den SiegerInnen der Stufe 100/105 und allen weiteren Klassierten:

 

Andres Baltenspeger mit Exchange II vor Armin Eberle mit Bodet M und Albert Brägger mit Chandor IV CH

sowie

Norbert Hasler mit Zirkoon vor Urs Stillhart mit Countdown V und Norbert Hasler mit seinem zweiten Pferd Dappere Dodo

 

in den Stufen 110/115

konnte die OK-Präsidentin Nicole Reimann mit ihrer Stute Joana den Siegerstrauss entgegen nehmen. Auf Rang zwei klassierte sich Remo Konrad mit Kasaya CH und auf Rang drei Ernst Schnider mit Diamond King CH

sowie

Antoinette Hofstetter mit Lord Chambertin CH vor Bettina Koch mit Cassia und Norbert Schwitzer mit Kamira II CH.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zu den Ranglisten

 

 

 

Am Donnerstag, 22. August 2019 sind die SeniorenreiterInnen nach Rafz “eingeladen”.

Die aktuelle Senioren-Schweizermeisterin Nicole Reimann hat dabei die Funktion der OK-Präsidentin inne.

Wir freuen uns auf einen sportlich fairen und schönen, sowie gemütlichen Anlass.

 

zu den Startlisten

 

Concours in Sursee

Am Freitag, 16. August 2019 sind die SeniorenreiterInnen am Concours in Sursee zum Starten eingeladen.

Wer die tolle Infrastruktur bereits kennt, sollte sich diese Möglichkeit nicht entgehen lassen. Wer noch nie in Sursee am Start war, sollte dies unbedingt nachholen.

Die Nachnennphase ist eröffnet. Es hat noch einige Startplätze zu vergeben:

 

zu der Übersicht der Teilnehmerlisten

 

 

Concours in Sulgen

Am Concours in Sulgen gab es in vier Prüfungen drei verschiedene Sieger.

In den Stufen 100/105

konnte Josef Helfenstein mit seiner Holsteinerstute Weihahwej die erste Prüfung gewinnen und sich in der zweiten Prüfung über Rang zwei freuen.

Brigitta Diem konnte mit ihrer Oldenburgerstute La Lingua den zweiten Rang erreichen und Fritz Rüegsegger mit seinem Polenwallach Siwek Rang drei.

und …

unser Ex-Präsi Urs Stillhart konnte mit seinem Westfalenwallach Contdown V einmal den Siegerstrauss entgegen nehmen und einmal die Gratulationen zu Rang drei.

 

 

in den Stufen 110/115

war das Duo Calista IX CH und ihr Reiter Christian Frei ein weiteres Mal nicht zu schlagen. Sie konnten nach beiden Springen den Siegerstrauss entgegen nehmen.

Ernst Schnider mit Diamond King CH und Roman Ochsner mit Alpe d’Huez Doral durften für die Ränge zwei und drei die Gratulationen entgegen nehmen.

In der zweiten Prüfung waren dies Remo Konrad mit Kasaya CH und Andrea Lauber mit Escil.

 

Wir gratulieren allen Klassierten recht herzlich.

 

 

Am Samstag, 10. August wird der diesjährige Concours in Sulgen die Senioren-ReiterInnen begrüssen.

 

Wir wünschen bereits an dieser Stelle allen TeilnehmerInnen viel Spass und Erfolg.

 

zu den Teilnehmerlisten

 

Concours in Aesch bei Neftenbach

Der Concours in Aesch kann als “feucht fröhlicher Anlass” abgehakt werden.

Petrus hatte die Regenwolken gezückt, so dass Pferd und Reiter schon ein erstes Mal nass wurden; und Marianne Müller-Jucker hatte zusammen mit Champagner Schweiz im Anschluss an die Prüfungen alle Reiterinnen und Reiter zu einem Apéro eingeladen und die Korken knallen lassen – ein Prost Reiter auf eine gute Kameradschaft im Kreise der Seniorenvereinigung – und ein herzliches Dankeschön dafür.

 

Auch in Aesch konnten wiederum Doppelsiege gefeiert werden.

in den Stufen 100/105

siegte Josef Christen mit seinem Jamaiko CH gleich beide Male. Unser Präsident Roman Ochsner konnte mit seinem Alpe d’Huez Doral die Ränge zwei und drei feiern.

Brigitta Diem konnte mit Don Farnese einmal die Gratulationen für Rang zwei entgegen nehmen und Josef Helfenstein mit Weihaiwej für die Ränge drei und vier.

 

in den Stufen 110/115

brillierte Remo Konrad einmal mehr. Mit seiner Stute Kasaya CH konnte er einmal den Siegerflot entgegen nehmen und einmal Rang zwei feiern. Mit seinem zweiten Pferd Consuro CH konnte er die zweite Prüfung für sich entscheiden.

Nicole Reimann mit Joana konnte sich einmal über Rang zwei freuen. Norbert Schwitzer mit Cornets Cordina und Hans Bürgisser mit Zendola M konnten je einmal Rang drei feiern.

 

Wir gratulieren allen Klassierten recht herzlich.

 

 

 

 

Erholen am Nationalfeiertag um fit zu sein am 2. August 2019 für einen Start am Concours in Aesch bei Neftenbach.

Lust zum Nachnennen? Kein Problem – es hat noch ein paar Startplätze zu vergeben.

 

zu den Teilnehmerlisten